Störungssuche

Überprüfungsannäherung
Mittellinienlast oder -schwergängigkeit
Servo- u. Antriebswarnungen
Servobewegungsprüfung
Impulskodiererwarnungen
Emergency Anschlag kann nicht frei
Elektrische Kurzschlüsse
Weisen-Schmierölproblem
Prüfung des Prox/Begrenzungsschalters
Solenoid/Relais/Kontakt/Prüfung
Niederspannung an der Vorrichtung
Energie herauf Probleme
Null Rückholprobleme
Spg.Versorgungsteile
Mittellinienbremsen
Kaufendes Meg. Ohm | Ohmmeßinstrument
Türsicherheitskreis-Stromkreisprobleme
Klemme klemmt nicht fest,/unclamp

  Warnungen
Mitsubishi-Antrieb M65alarms
Warnungsmühe Fragen

Andere in Verbindung stehende Themen

Reparatur/Verfahren
Lernen/Ausbildung
Foren bitten,/Antwort

Fanuc null Rückholposition und gridshifter Parameter

Null Rückkehr auf jeder möglicher Maschine einzustellen kann schwierig manchmal sein. Einige Erbauer haben ihre eigene Weise, null Rückkehr durch ihre eigene Seite der Steuerung einzustellen. So doppelte Überprüfung mit dem Werkzeugmaschinenerbauer wenn an ganz möglichem

Gridshifte Parameter Fanuc-Kontrollen

0 Steuerung 508.509.510.511
Steuerung 3 31.32.33
Steuerung 5T X=24,25,26,27, Z=34,35,36,37=Bits 3210 (=.1, 1, .001, .01mm)
Steuerung 6 82.83.84.85
10.11.12.15.16.18, 21,16I, 18I, 21I 1850 oder schalten 1815.4 von 1 bis 0 bis 1 in gewünschtem Positionsausschalten dann an um

Rasterfeld-Schiebeparametereinstellung für 10T/15Icontrol

  1. EINSTELLUNG frei belegbare Funktionstaste einmal betätigen und frei belegbare Funktionstaste dann wieder EINSTELLEN
  2. Pfeil oben einmal bis 8000.0 (PWE)
  3. Rechten Pfeil zu cursem zu PWE betätigen
  4. Eingang 1 (frei belegbare Funktionstaste)
  5. Pfeil überlassen Service
  6. Pfeil-Recht bis 1850
  7. 1850 ändern
  8. Pfeil verließ zur Einstellung abstellen PWE

Null Rückholparametereinstellungsverfahren für Fanuc 16/18 und Kontrollen 16i/18i (Anmerkungsrasterfeldverschiebung kann der verwendete Parameter, 1850 auch sein, zum null einzustellen)

  1. Verschieben die Mittellinie auf, der Sie denken, dass null Rückkehr sein sollte. Wenn Sie nicht an die Position gelangen können, die Sie Einfluss „in P“ und „im Löschen“ auf Energie bis zu den weichen Überläufen der Überbrückung möchten oder, Sie konnten die weichen Überlaufbegrenzungen zu vorübergehend ändern. Das WARNEN versuchen nicht, in irgendwelchen anderen Schlüsseln ausgenommen P und Löschen zu halten. Sie konnten Parameter, Programme oder andere Daten heraus durchbrennen.
  2. „MDI-“ Modus vorwählen
  3. Die Funktionstaste betätigen „VERSETZEN EINSTELLUNG“
  4. Die frei belegbare Funktionstaste „EINSTELLUNG“ betätigen.
  5. Den Cursor auf „PARAMETER verschieben SCHREIBEN“. Mai-Notwendigkeit, auf oder ab zu paginieren, um an die Oberseite des Parameters zu gelangen nummeriert.
  6. An PWE drehen (Parameter schreiben), bilden es 1
  7. Das Funktion harte Schlüssel„SYSTEM“ betätigen
  8. Den softkey „PARAM“ betätigen
  9. Type1815 und Presse „No.Search“. Dieses sollte Parameter 1815 oben holen.
  10. Pfeil unten zu, welche Mittellinie Sie X, Y oder Z. ändern wünschen.
  11. Spitze 4 (APZ) ändern (sicherstellen, dass Sie Zählimpuls vom rechten Beginnen mit erstem Raum, Spitzen sind wie gezeigt here-76543210 null sind). Dieses löscht den gegenwärtigen Hinweis null. Warnung muss abschalten erscheint, TUN NICHT AUSSCHALTEN
  12. Zurück zum Parameter 1815 und bilden gehen Spitze 4 das
  13. Des Ausschaltens Maschine für eine Minute und Energie oben. Neue Ausgangsposition wird eingestellt.
  14. Koordinaten des Programms überprüfen und sehen, wie weit Sie aus sind, wenn sie nicht wiederholen Schritte korrekt sind. Auch Sie Handrad das axise zu den Überläufen langsam dort sicherstellen und sicherstellen, dass nichts bindet, treten keine Servowarnungen auf oder zerstören alle mögliche Weisenabdeckungen. Wenn Sie einstellten, falsch kann strenger Schaden auftreten. Auch sich erinnern, an wenn dieses eine Mittellinie ist, die der Ladeplattenwechsler oder der Werkzeugwechsler von der Ausrichtung abhängig ist, dann, das Sie dieses auch überprüfen müssen, weil es weg von null Rückkehr basiert. 2. Bezugsposition nicht zu Baut. für dieses ändern. Ausgangsposition immer ändern.

ALLGEMEINER VERZICHT:
Alle Daten bezüglich dieser Web site werden ohne Gebühr oder Verpflichtung von mich oder von jemand anderem zur Verfügung gestellt, die zu diesem Aufstellungsort beiträgt. Es ist die Verantwortlichkeit des Lesers, jede mögliche Tätigkeit durchzuführen, die hier in einer sicheren und verantwortlichen Weise umrissen wird. Der Leser nimmt alle Verantwortlichkeit für Service oder die Maßnahmen, die resultierend aus den Informationen ergriffen werden, die hier enthalten werden an. Wir übernehmen keine Verantwortlichkeit für persönliches, oder Eigentumsbeschädigung, irgendeine Art Währungsverluste oder Verluste verursachten direkt oder indirekt vom Material, das in dieser Webseite oder in allen möglichen Seiten enthalten wurden innerhalb der Web site bereitgestellt wurden. Wenn dieser Aufstellungsort in eine andere Sprache übersetzt worden ist, sind wir auch nicht verantwortlich für, wie der Aufstellungsortinhalt übersetzt worden ist. Für vollen Verzicht und Ausdrücke hier klicken

HILFE US VERBESSERN DIESE WEB SITE.!!

Vorschläge oder Anmerkungen?

Anteil mit jeder?
… Verfahren
… Makroprogramme
… Erfahrung
… Geschichten
… Artikel
… Empfehlungen
… Bezog alles

Mich bitte mailen:
admin(at)machinetoolhelp.com

Für alle Ihre Beiträge danke und stützen.

x